Welches Multiroom-Konzept passt zu meinen Bedürfnissen und meiner räumlichen Umgebung?

Multiroom Teil 1
Multi-Room-Audio – Grundsätzliches

fragezeichenWas heute alle Multiroom-Systeme können, ist neben dem Streamen von Internetradio-Sendern und Musikdiensten, auch das Streamen von digitaler Musik aus dem Heimnetzwerk. Die Bedienung einer Multiroom- Anlage per APP zählt auch zu den etablierten Standards.

Für alle Systeme ist das Bewusstsein wichtig, das ein gewisses Budget notwendig ist. Ein gutes System kann auch nachträglich erweitert werden, so kann ein Investment auch aufgeteilt werden, z.B. nach Bauabschnitten.

Es gibt Nachrüstkonzepte und reine Installationskonzepte für Multiroom-Audio am Markt.
Die Systeme zum Nachrüsten sprechen mit WLAN/Netzwerk miteinander. Typisch sind auch die dezentralen Bausteine, die in den entsprechenden Räumen verteilt werden. Ein Installationskonzept hingegen, hat meist eine Technik-Zentrale, von der aus Netzwerk und Lautsprecherkabel in die einzelnen Räume verteilt werden. Ein Installationskonzept ist nur im Neubau oder einer Sanierung realisierbar. Dafür müssen in den Räumen keine extra Technik-Bausteine versteckt werden, die Musik-Wiedergabe kann über Einbaulautsprecher realisiert werden und haben in Punkto Betriebssicherheit und Energiemanagement Vorteile. Auch gemischte Konzepte sind möglich, so bieten Hersteller wie Control4 auch Produkte für die nachträgliche Installation, die in ein Installationskonzept derselben Marke passen.

Nachrüstkonzept

  • Vernetzung der Komponenten/Lautsprecher per WLAN
  • Meistens für DIY geeignet (Do It Yourself)
  • Verkauf im HiFi- / Elektroeinzelhandel
  • Ideal für Mietswohnungen

Bekannte Marken: SONOS, Denon HEOS, Yamaha Musiccast, BOSE, Raumfeld, DTS PlayFi

Installationskonzept

  • Betriebssicherheit und Investitionssicherheit
  • Installation durch einen Fachbetrieb
  • Nahtlose Integration in die Architektur möglich
  • Ideal fürs eigene Haus / Wohnung > Wertsteigerung

Bekannte Marken: Control4, Crestron, Russound, Fusion RD, KNX-Audio, Revox

*Geräte nach dem DTS PlayFi Standard werden dieses Jahr auf den deutschen Markt erhältlich sein, mit der Chance dass dieser Streaming / Bedien-Standard in vielen Markengeräten implementiert wird.

Teil2 – Bedienkomfort und Sicherheit gibt es am 15.02 zu lesen

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close