Welches Multiroom-Konzept passt zu meinen Bedürfnissen und meiner räumlichen Umgebung?

Multiroom Teil2
Multiroom Bedienkomfort und Bediensicherheit

bedienungMultiroom-Audio Anlagen und Komponenten lassen sich lokal am Gerät oder per APP bedienen. Da in vielen Fällen das Musik-Medium nur noch eine Datei bzw. ein Stream ist, entfällt der haptische Teil, wie z.B. eine CD einzulegen. Grundsätzlich unterscheiden sich wieder die Nachrüst-Konzepte von denen der Installationsprodukte. Einige Installationskonzepte (Control4, Crestron, Revox) erlauben auch die Steuerung und Bedienung von vorhandenen HiFi-Komponenten. Diese werden dann nicht nur Teil des Multiroomkonzeptes, sondern diese lassen sich dann auch „unsichtbar“ verstecken.

Aspekte einer sicheren Bedienung – der Wunsch oder die Möglichkeit das gesamte Multimediakonzept per APP zu steuern ist bei den modernen Geräten möglich, man sollte die Bediensicherheit von Wandtastaturen und Einbautouchscreens nicht ungeachtet lassen. Gerade die Produkte der Installationskonzepte setzten auf diese Funktionalität. Da bei diesen Systemen auch noch Teile der Haustechnik mitbedient werden, wäre es ein lästiger Umstand wenn das Smartphone (mit entsprechender APP) im Büro liegen geblieben ist oder ihre Liebsten den Akku ihres Tabletts auf 0% geleert hätten. Echte Betriebssicherheit funktioniert nur mit dauerhaften bzw. festverkabelten Bedienstrukturen. Betrachten Sie die Bedienung per APP als Zusatznutzen einer portablen Steuermöglichkeit.

Nachrüstkonzepte

  • Bedienung wie Ein/Aus, Lautstärke am lokalen Gerät
  • Komfortable Bedienung per APP
  • kaum bis keine System eigene Hardbutton* Fernbedienungen
  • Bedienung über eine Hausautomation Hersteller abhängig

Bekannte Marken: SONOS, Denon HEOS, Yamaha Musiccast, BOSE, Raumfeld, DTS PlayFi

Installationskonzepte

  • Bedienung wie EIN/AUS, Lautstärke über System eigene Wandbedienelemente
  • Komfortable Bedienung per APP und Wandtouchscreens
  • meistens eine Systemeigene Hardbutton* Fernbedienung vorhanden
  • Teilweise nahtlose Bedienung mit der Hausautomation z.B. Control4, Crestron, Revox, KNX

Bekannte Marken: Control4, Crestron, Russound, Fusion RD, KNX-Audio, Revox

*Hardbutton = ist eine Fernbedienung mit haptischen Knöpfen. Diese erlaubt auch die blinde Bedienung > Beispiel eine (IR) TV-Fernbedienung. Die Fernbedienung bei Installationskonzepten kommuniziert jedoch meistens per Funk mit den Systemkomponenten, da diese auch versteckt und nicht sichtbar für IR installiert sind.

Teil3 – Planung und Kosten am 15.03

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen