heimkino_farbebene

Beispiel: Das private Heimkino

von heute wird teilweise mit höheren Ansprüchen als ein echtes Kino geplant und gebaut. Insbesondere die kleinere umbaute Kubatur ist eine Herausforderung in Bezug auf die Raumakustik. In dieser Grafik sind die Bauakustikelemente für den Schallschutz und die Raumakustik verschieden farbig dargestellt.

Lesen Sie auch >>> Das Heimkino mit oder ohne Smarthome

Bauakustik

Die in der Beispielgrafik „rot“ markierten Elemente stellen die zusätzliche Schallschutzebene da. Diese „Raum in Raum“ Konstruktion nimmt dem Raum an jeder Wandkante und an der Decke ca. 15cm der Grundrissfläche bzw. Deckenhöhe weg. Dies ist jedoch der einzige Weg die Schallemission nach außen wirkungsvoll zu reduzieren. Im privaten Wohnungsbau kann darauf verzichtet werden – stört aber unter Umständen seine Familie.

Raumakustik

Die in der Beispielgrafik „blau“ markierten Elemente stellen den Teil der Raumakustik sowie Wandverkleidung / Oberflächen dar. Auch hier werden noch einmal 10-15cm von Raum weggenommen, allerdings befinden innerhalb dieser Ebene auch die Lautsprecher und Absorber- Elemente die unsichtbar hinter der Wand/ Deckenverkleidung verschwinden.

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen