AAL – Ambient Assisted Living


Auszug aus einem interessanten Artikel. Automation als Hilfsmittel kann mehr Selbstständigkeit für Autisten bringen. 

Das Zusammenleben mit einem Kind das Autismus hat, ist eine echte Herausforderung. Als Mutter von Devin, bei dem im Alter von 3 Jahren die Diagnose “Autismus” gestellt wurde, weiß das ziemlich gut. Durch meine Arbeit, den Nachforschungen und Analysen seit Devin, erkannte ich dass „Design und Architektur“ ein Kind zwar nicht heilen kann, aber das eine sensibel gestaltete Umgebung wenig Barrieren erzeugt. Früher verließ ich mich beim Entwurf stark auf das Bauchgefühl. Kinder mit Autismus jedoch, reagieren sehr viel empfindlicher auf Licht, Farbe, Form und Klänge in ihrer Wahrnehmung. Diese Erkenntnis änderte meine Sicht auf Reizüberflutungen. 2013 erschien dazu meine E-Book Serie “Innenarchitektur für Autismus”. Eine Dokumentation von Projekt-Erfahrungen; Forschungszentren, Krankenhäusern, Therapie-Zentren und das private Wohnumfeld.

Den ganzen Artikel auf: http://art-of-smart.de/innenarchitektur-mit-automation/

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen