Multiroom und Plattenspieler?

Zugegeben etwas “Freaky” – mit Control4 jedoch einfach umzusetzen. Das Video zeigt die Musikanlage vom Bürozimmer. Der Plattenspieler ist dort eine lokale Tonquelle. Über den am Receiver angeschlossenen Tape-Out, wird das Tonsignal in den lokalen HC200 Controller von C4 übertragen. Dieser “digitalisiert” die Musik von der Schallplatte in Echtzeit und stellt diese als empfangbaren Stream innerhalb der C4-Struktur zur Verfügung. Im Wohnzimmer steht ein HC250 – dieser steuert nicht nur die lokalen AV-Komponenten, er gibt auch den “Plattenspieler-Stream” über den AV-Reeceiver wieder. Dieses Beispiel ist trivial für jede Analoge-Tonquelle die innerhalb einer C4-Installation als Multiroom-Audio Quelle nutzbar ist.

plattenspieler

Update Feb. 2020

Dieses Beispiel vom Oktober 2014 wurde mit zwei HC250 Controllern von Control4 unter dem OS 2.5.3 realisiert. Diese Funktion ist heute unter OS 3.1 und der aktuellen EA-Controller Generation immer noch ein fester Bestandteil. Der von 2.5 Jahren erschienene TRAID-One Verstärker kann ebenfalls das Signal vom Plattenspieler in eine vorhandene Multiroom Installation senden. Diesen Zeitgeist haben sich mittlerweile auch andere Multiroom Hersteller wie Yamaha MusicCast angeschlossen.

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen