“Sonos Kills it with New Sonos Amp”

Passend zur CEDIA hat Sonos den „Amp“ einen neuen Streaming-Verstärker vorgestellt. Beim Design wurden auch Wünsche des Custom-Installation Markts berücksichtigt. So ist der Verstärker leichter und Platz sparender im Technikschrank unterzubringen. Im Bereich der Anschlüsse hat der „Amp“ nun einen HDMI -Eingang (ARC) und optischen Digital-Eingang. Der Subwoofer-Ausgang hat einen Frequenzweichen-Funktion. Diese Feature hat auch der TRIAD-One* der bereits vor einem Jahr im Rahmen des Control4-Portfolios vorgestellt wurde. In wie weit sich die höhere Verstärkerleistung  des neuen „Amp“ in Praxis beweist – zeigt sich in den ersten Anwendungen. Sonos klammert bisher Leistungsangaben an 4Ohm aus. Ansonsten hat sich an den Wiedergabeformaten (evtl. Musik mit höherer Datenrate) nichts geändert, soll der Verstärker doch kompatibel zu bestehenden Systemen und Komponenten bleiben. HiRes-Audio wird demnach etwas für echte Musik Enthusiasten bleiben – die aber Dank der Marken wie Denon, Yamaha, Bluesound und TRIAD auch High-End Klang für ihr Smarthome bekommen.

Eine weiterer interessanter Punkt aus der Pressemitteilung ist die strategische Partnerschaft mit dem Lautsprecherspezialisten Sonance aus den USA. Demnach wird es in Zukunft Custom-Lautsprecher von Sonos geben, die von Sonance hergestellt werden.

* Gegenüber der reinen Custom-Installation Nutzung des TRIAD-One, ist der Sonos Amp auch wieder durch den „Eigentümer“ selbst installier- und erweiterbar. Damit soll auch der seit dem Börsengang von Sonos verlautete Ausbau des Direktvertriebes bedient werden.

Quellen:

https://www.cepro.com/
https://www.sonos.com/

Sonos® und Sonos Produktnamen sind eingetragene Marken von Sonos, Inc. Alle weiteren Produkte und Dienstleistungen sind gegebenenfalls Marken der jeweiligen Rechteinhaber. Sonos, Inc.


Passende Artikel zum Thema Streaming Amp

28. Juni 2018
Mit dem TRIAD-One erweitern sich pro Gerät in einer Installation die Anzahl der Wiedergabe-Quellen um ein mehrfaches - eine dezentrale Audio-Matrix entsteht.
27. September 2017
Die angekündigten Daten ließen einiges erwarten, zugleich stellte sich die Frage wie die technischen Daten in die klanglichen Erwartungen münden.
12. September 2017
Der Nachfolger des Control4 Speakerpoint kann alles besser und vieles mehr als zuvor. Damit ist wieder die raumweise Skalierung von ...

Um die Webseite in vollem Umfang zu nutzen, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen! Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen